Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


einfuehrung

Einführung

telmarkt.jpg ist ein voll prozess-orientiertes CRM-System, das speziell für den B2B-Bereich konzipiert wurde. Es besteht aus einem Standard-Programm (=Basis-Modul), das über alle Standard-CRM-Funktionen verfügt und alle Kontakt-Kanäle unterstützt, sowie etwa einem Dutzend Zusatz-Modulen für speziellere Aufgaben wie Auftragserfassung oder Außendienststeuerung.

Module

Die beiden folgenden Tabellen geben Ihnen einen Überblick über die Funktionen des Basis-Programms und der Zusatz-Module. Die Module sind voll integriert. So kann ein im CallCenter-Modul vereinbarter Termin direkt im Außendienst-Modul verplant und der Außendienst-Mitarbeiter per E-Mail darüber informiert werden.

Die Links führen zu Seiten mit einer detaillierteren Funktionsübersicht.

Modul Bild Beschreibung
Funktionale Module
Basis-Modul Basis-Modul Adressenverwaltung, Import/Export, Kontaktplan, Kontakthistorie, E-Mail, Telefonie, Textverarbeitung, Serien-Aussendungen, Aufgaben, Notizen
-> Basis-Modul
Projekt- und Auftrags-Verwaltung Projekte und Aufträge Verwalten von Projekten, Projekt-Historien und Projekt-Dokumenten, Erfassen von Anfragen und Aufträgen, Erstellen von Angeboten und Rechnungen, offene Posten, projektspezifische Aufgaben-Listen (ToDos), Zeiterfassung, Termin-Erinnerung, Artikel-Verwaltung, Umsatz-Analyse, Umsatz-Vorausschau, Entwicklung betrieblicher Kennzahlen
-> Projekte und Aufträge
Außendienst-Steuerung Außendienst telefonische Vereinbarung von Terminen (auch über das Modul CallCenter), Information des Außendienst-Mitarbeiters per E-Mail, Terminplan Außendienst-Mitarbeiter, Besuchsberichte, Ergebnis-Statistik
-> Außendienst
Reise-Planung Reiseplanung Zusammenstellen von Reiseterminen, Ausdrucken Reiseplan, Besuchsberichte, Hotel-Verwaltung
-> Reiseplanung
Kampagnen-Management Kampagnen Messe-Beteiligungen, Vortragsreisen, Einträge in Internet-Katalogen u.a., vergleichende Ergebnis-Statistik mit gewonnenen Interessenten, Aufträgen und generiertem Umsatz
-> Kampagnen
CallCenter / Umfragen CallCenter / Umfragen Verwalten Telefon-Scripte, Durchführen der Interviews mit Wiedervorlage, Auswertungen nach Zeitraum, nach Agent, nach Branchen, Vergleich von zeitlich versetzten Umfragen, Erreichbarkeit der Zielgruppe
-> CallCenter / Umfragen
Terminplanung Termin-Planung allgemeine, kunden-bezogene und private Termine, Alarmfunktion mit Vorlauf, Teilnehmerlisten, wiederkehrende Termine, verschiedene anpassbare Ansichten
-> Terminplanung
Materialwirtschaft Materialwirtschaft Artikelbestände, Zu- und Abbuchungen, Statistiken, Chargen, einsetzbar auch für Kommissionslager
wird in der nächsten Version freigegeben
Fertigung Fertigung Erstellen Fertigungs-Aufträge, Drucken Arbeitspapiere, Erfassen Rückmeldungen, Drucken Lieferscheine, Nachkalkulation, integriert mit Auftragsverwaltung und Rechnungsschreibung
-> Fertigung / Produktion
Least Cost Router Least Cost Router Verwalten Telefon-Provider, Tarife, Tarife-Bereiche, Tarifkosten, Tarifvergleiche, Vorschlag des günstigsten Tarifs bei jedem Telefonat
-> Least Cost Router
Technische Erweiterungen
Datenbank-Replikation Datenbank-Kopien für den mobilen Einsatz, Synchronisation der Datenbestände
-> Datenbank-Replikation
Verwalten erweiterter Zugriffsrechte Benutzer- und Rollen-abhängige Rechte für den Funktions-Aufruf und Datenzugriff
beschrieben unter der Benutzer-Verwaltung in den Punkten Benutzer-Rollen und Benutzer-Gruppen
Server-Modul Verwaltung umfangreicher Hintergrund-Aufgaben wie Drucken von Serienbriefen, Versand von Serienfaxen und Serien-E-Mails, Dubletten-Abgleich u.a., unabhängig von einem angemeldeten Benutzer
Server-Modul
PlugIn-Schnittstelle ermöglicht den Zugriff auf -Daten über Objekte und damit die Übernahme bzw. Übergabe von Daten an andere Anwendungen
PlugIn-Schnittstelle
Outlook-Synchronisation (auf Anfrage)

Lizenzierung

Sowohl für das Basis-Programm als auch für die Zusatz-Module gibt es jeweils eine Basis-Lizenz, die einen Benutzer beinhaltet, sowie eine Lizenz für jeden weiteren Benutzer. Sowohl Benutzer- als auch Zusatz-Modul-Lizenzen können jederzeit auch später hinzugefügt werden.

Für die erworbenen Lizenzen kann ein Wartungsvertrag abgeschlossen werden. Dieser beinhaltet kostenlosen Telefon-Support sowie alle neuen Versionen während der Laufzeit. Wird der Wartungsvertrag zusammen mit den Lizenzen bestellt, sind die ersten beiden Monate kostenlos.

Dokumentation

Jede Version von telmarkt.jpg wird mit umfangreicher Dokumentation ausgeliefert. Neben einer Offline-Hilfe, die direkt durch Öffnen der Datei TelMarkt.chm und über die F1-Taste aufgerufen werden kann, sind folgende Handbücher auf der -CD enthalten:

Name Inhalt
Installations-Handbuch beschreibt alle Schritte bei Installation und beim Update einer neuen Version
Release-Handbuch beschreibt alle Änderungen in einer neuen Version gegenüber der vorhergehenden Version
Schritt für Schritt beschreibt schrittweise das Vorgehen von der Installation bis zur Anwendung aller Funktionen

Die Handbücher werden (sofern gewünscht) bei der Installation auf die Festplatte kopiert und sind dann auch über das Start-Menü von Windows abrufbar. Sie können mit Microsoft Word oder Acrobat Reader gelesen werden.

Windows-Versionen

telmarkt.jpg ist auf allen gängigen Windows-Versionen ablauffähig sowie auch auf älteren Versionen.

  • Windows 2000
  • Windows XP
  • Windows 7
  • Windows 8.1
  • Windows 10

Dabei werden sowohl 32-bit als auch 64-bit-Versionen unterstützt.

Datenbanken

telmarkt.jpg kann mit der Datenbank Access oder mit der Datenbank SQLServer (beides Produkte von Microsoft) verwendet werden. Datenbank-spezifische Funktionen sind durch die folgenden Icons gekennzeichnet:

Graphik Bedeutung
TelMarkt CRM mit Access Funktionen oder Besonderheiten, die nur mit Access zur Verfügung stehen
TelMarkt CRM mit SQLServer Funktionen oder Besonderheiten, die nur mit SQLServer zur Verfügung stehen

Textverarbeitung

Zum Erstellen von Briefen und Faxen sowie für Dokumente in anderen Modulen (z.B. Angebote, Rechnungen usw. im Modul Projekt- und Auftragsverwaltung) verwendet telmarkt.jpg eine Text-Verarbeitung. Unterstützt werden Schnittstellen zu Microsoft Word (Versionen 2003 bis 2013) und zu OpenOffice Writer (ab Version 3), die auch parallel verwendet werden können. Die Vorlagen können in den entsprechenden Produkten erstellt und dadurch mit firmenspezifischen Logos, Absender-Angaben usw. versehen werden.

Produkt-spezifische Funktionen sind durch die folgenden Icons gekennzeichnet:

Graphik Bedeutung
TelMarkt CRM mit Microsoft Word Funktionen oder Besonderheiten, die bei Microsoft Word zu beachten sind
TelMarkt CRM mit OpenOffice Writer Funktionen oder Besonderheiten, die bei OpenOffice Writer zu beachten sind

Prozess-Orientierung

telmarkt.jpg ist ein System, das durchgängig prozess-orientiert konzipiert wurde. Der Vorteil für Sie:

Sie sparen bis zu 30% Mausklicks gegenüber herkömmlichen Systemen!

Und das ohne dass Sie komplizierte Workflows definieren müssen, die beim nächsten Kunden wieder umdefiniert und nochmals umdefiniert werden müssen.

Wie sich die Prozess-Orientierung für den Anwender auswirkt, sollen die folgenden Beispiele verdeutlichen.

Beispiel 1

Nehmen wir an, Sie sind gerade dabei, eine E-Mail an einen Kunden zu verfassen. Während des Schreibens erhalten Sie einen Anruf eines anderen Kunden.

In der angenommenen Ausgangslage sind folgende Masken geöffnet:

Entsprechend erfolgen die einzelnen Funktionen:

  1. durch den eingehenden Anruf öffnet telmarkt.jpg eine Maske, in der die Daten des Anrufers (sofern er bekannt ist), angezeigt werden
  2. sobald Sie den Anruf annehmen, werden in der Kontakt-Historie und in der Maske der Detaildaten die Daten des Anrufers angezeigt
  3. gleichzeitig wird die Anruf-Maske geöffnet, in der Sie während des Anrufs Notizen erfassen können
  4. um sich z.B. eine zu erledigende Aufgabe zu merken, können Sie in der Anrufmaske die Schaltfläche "ToDos" betätigen. Die Maske der für den Anrufer zu erledigenden Aufgaben wird geöffnet und Sie können die Daten dazu eingeben. Gleichzeitig können Sie auch die Notizen zu dem Anruf weiter erfassen.
  5. nach Betätigen der "Auflegen"-Schaltfläche können Sie Datum (und gegebenenfalls die Zeit) für den nächsten Anruf eingeben.
  6. mit der Schaltfläche "Speichern" werden die erfassten Notizen zu dem Anruf in der Kontakt-Historie und der neu geplante Anruf im Anrufplan gespeichert.
  7. mit dem Schließen der Anrufmaske sind alle während des Anruf erfassten Daten gespeichert und alle dadurch geöffneten Masken wieder geschlossen.
  8. Am Monitor ist wieder die Maske zum Versand einer E-Mail im Vordergrund und in der Kontakt-Historie und der Maske der Detaildaten werden wieder die Daten der Kontaktperson angezeigt, der Sie gerade eine E-Mail schreiben wollten.

Beispiel 2

B2B-Spezialitäten

b2b12w.jpg telmarkt.jpg bietet eine ganze Reihe von Funktionen speziell für den B2B-Bereich. Die Funktionen sind in den Beschreibungen mit einem eigenen Icon gekennzeichnet (siehe rechts). Einige wenige Beispiele sollen hier genannt sein.

  • Kontakt-Personen können ohne Namen u.a. angelegt werden (sogenannte Dummy-Partner), z.B. nur als Funktion "Marketing"
  • frei definierbare Verknüpfungen von Firmen, Niederlassungen und Kontakt-Personen (z.B. "ist Tochterfirma von", "ist Kunde von", "vermittelt durch")
  • beim Import flexible Zuordnung importierter Branchen-Angaben auf eigene Branchentabelle
  • Name und Durchwahl der Sekretärin, Fax-Durchwahl, E-Mail-Adressen usw.
  • zentrale Verwaltung der E-Mail-Konten, Zugriffsberechtigungen, Absender-Angaben usw.
  • indirekte E-Mail-Konten, deren eingehende E-Mails je nach Inhalt einem Benutzer zugeordnet werden können

Eine Zusammenstellung dieser B2B-Spezialitäten finden Sie auf der Seite B2B Specials.

Spezielle Hinweis-Texte

Spezielle Hinweise, z.B. auf Besonderheiten, zusätzliche Möglichkeiten oder Fehlerquellen sind durch Graphiken hervorgehoben.

Graphik Bedeutung
Hinweis auf Besonderheiten, auf damit zusammenhängende oder weiterführende Funktionen
Hinweis auf wichtige Eigenschaften, die zu berücksichtigen sind
Hinweis auf mögliche Problem- und Fehler-Quellen
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
einfuehrung.txt · Zuletzt geändert: 21.12.2015 07:18 von lgeyer