Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


basis:adressen:verkaufen

Firma (ver-)kaufen

b2b12w.jpg Adressen → Firma (ver-)kaufen

(Nein: wir wollen nicht Monopoli spielen :-))
Es ist zwar relativ selten, aber es kommt vor:

  • eine Firma kauft die Niederlassung einer anderen Firma
  • eine Niederlassung oder eine Abteilung wird als eigenständige Firma ausgegliedert
  • ein Mitarbeiter einer Firma wechselt zu einer anderen Firma


In diesen Fällen können die notwendigen "Umzüge" mit dieser Maske durchgeführt werden.

Erklärungen

Es gibt in der Wirtschaft die verschiedensten Spielarten von der Übernahme einzelner Abteilung bis hin zum Kauf ganzer Firmen. Für die am häufigsten vorkommenden Käufe / Verkäufe wird die Abbildung in telmarkt.jpg näher beschrieben.

Übernahme einer kompletten Firma

Bei der Übernahme einer kompletten Firma sind zwei Fälle zu unterscheiden:

  1. die Firma bleibt selbstständig, lediglich der Eigentümer ändert sich
    In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun. Es kann lediglich sein, dass Sie eventuelle Verknüpfungen (z.B. Mutter-/Tocher-Firma) anpassen müssen.
  2. die Firma wird als Niederlassung der kaufenden Firma eingegliedert
    Diesen Fall können Sie in dieser Maske abbilden. Verwenden Sie die Funktion Niederlassung neu zuordnen für alle Niederlassungen der "alten" Firma, die an die "neue" Firma übergehen. Wenn Sie die einzige (letzte) Niederlassung an die kaufende Firma übertragen haben, wird die "alte" Firma gelöscht.

Ausgliederung einer Niederlassung als eigene Firma

In diesem Fall legen Sie eine neue Firma an und ordnen dieser die ausgegliederte Niederlassung neu zu. Diese Niederlassung ist dann gegebenenfalls bei der neuen Firma als Hauptverwaltung zu definieren.

Je nachdem, ob die Kontakthistorien der entsprechenden Mitarbeiter mit "umziehen" oder bei der alten Firma verbleiben sollen, kann es auch besser sein, nur Kopien der Mitarbeiter der neu angelegten Niederlassung zuzuordnen.

Verkauf einer Abteilung an eine andere Firma

Um einzelne Mitarbeiter zu einer anderen Firma "umzuziehen", verwenden Sie die Funktion Mitarbeiter neu zuordnen.

kaufende Firma

Suchen Sie die kaufende Firma zuerst in der Adressverwaltung und übernehmen Sie die Daten mit der Schaltfläche "aus Adresse". Name der Firma und Standort der Niederlassung werden angezeigt.

kauft Firma / NL

Suchen Sie die Firma, die komplett oder von der Teile gekauft werden, zuerst in der Adressverwaltung und übernehmen Sie die Daten mit der Schaltfläche "aus Adresse". Name der Firma und Standort der Niederlassung werden angezeigt.

Funktionen

Niederlassung neu zuordnen

Bei dieser Funktion wird die gewählte Niederlassung der kaufenden Firma zugeordnet. Sämtliche Kontaktpersonen, Hierarchie-Angaben, Kontakthistorien, kaufmännische Vorgänge (Angebote, Aufträge usw.) bleiben der Niederlassung zugeordnet und wandern also zu der neuen Firma.

Ist die Niederlassung als Hauptverwaltung der verkaufenden Firma definiert, müssen Sie in der Adressverwaltung zuerst eine andere Niederlassung als Hauptverwaltung festlegen.

Ist die Niederlassung die einzige Niederlassung (und damit auch Hauptverwaltung) der verkaufenden Firma, wird die verkaufende Firma nach der Übernahme gelöscht.

wichtig.jpg Wichtig!
Für die verkaufte Niederlassung können Daten gespeichert sein, die nach der Übertragung nicht mehr gültig sind. Dazu gehören z.B. Umsatz-Steuer-ID-Nummer, Kunden- und Lieferanten-Nummern usw. Diese Daten müssen Sie gegebenenfalls manuell in der Maske Detail-Daten neu definieren.

Mitarbeiter neu zuordnen

Werden nur einzelne Mitarbeiter in die gewählte Niederlassung der "kaufenden" Firma übernommen, wählen Sie diese Funktion. Die bekannten Mitarbeiter werden rechts aufgelistet. Dort können Sie anhaken, welche Mitarbeiter betroffen sind.

hinweis.jpg Hinweis:
Kontaktpersonen mit dem Kennzeichen "ausgeschieden" können nicht an die kaufende Firma übergeben werden. Wenn ausgeschiedene Mitarbeiter in der kaufenden Firma verfügbar sein sollen, muss eine Niederlassung komplett übernommen werden.

als Kopie neu anlegen

Wenn Sie diese Option aktivieren, werden die ausgewählten Mitarbeiter nicht einfach der neuen Niederlassung zugeordnet, sondern es werden die Datensätze bei der "alten" Firma beibehalten und Kopien der ausgewählten Mitarbeiter in der "neuen" Niederlassung der kaufenden Firma angelegt. Kontakthistorien usw. verbleiben bei der alten Firma. Private Daten und Kontaktpläne werden den "neuen" Mitarbeitern der "neuen" Niederlassung zugeordnet. Die Mitarbeiter werden in der alten Firma als "ausgeschieden" gekennzeichnet.

Sie sollten diese Option immer dann wählen, wenn die Einträge in der Kontakthistorie (und damit in den Projekt-Historien) oder die damit verknüpften Vorgänge (Angebote, Aufträge usw.) bei der "alten" Firma verbleiben sollen.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.
basis/adressen/verkaufen.txt · Zuletzt geändert: 31.12.2017 12:44 (Externe Bearbeitung)